Prozesslandkarten – Vom "Papiertiger" zum Managementinstrument in der Prozessoptimierung & Digitalisierung

Erhalten Sie kostenlose Business Insights

Die Prozesslandkarte ist ein Grundstein der unternehmensweiten Prozessarchitektur und ermöglicht eine strukturierte Sicht auf die Prozesse einer Organisation. Die Prozessarchitektur muss in ihrer Struktur und in ihrem Umfang die Unternehmensstrategie widerspiegeln. So wird sie zu einem permanent genutzten Instrument des (Prozess-)Managements, mit dem Prozessverantwortliche bestimmt werden können, Prozesse geplant und gesteuert werden können bzw. Prozessschnittstellen kritisch betrachtet werden können.

 

Die Prozesslandkarte dient dabei nicht nur als Informationselement, um Mitarbeitern einen transparenten Einblick in die Prozessarchitektur zu geben, sondern ermöglicht es auch prozessübergreifende
Optimierungspotentiale zu erkennen. Darüber hinaus fungiert sie als Steuerungsinstrument und wichtiges Bindeglied zur Unternehmensstrategie.

 

Unser Business Insight zeigt ein praxiserprobtes Vorgehen zur Erstellung bzw. Adaptierung von unternehmensweiten Prozesslandkarten, basierend auf dem Konzept des Prozessmanagement-Lebenszyklus (PMLZ). Zudem gehen wir tiefer auf die grundsätzlichen Ansätze ein, die bereits in unserem Business Insight "GPM jetzt starten" vorgestellt wurden.

 

Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie Best-Practice-Tipps für die Erstellung von wirkungsvollen Prozesslandkarten.

  • Dauer: 35–45 Minuten

 

Sie sind an weiteren Videos der BOC Group interessiert? Besuchen Sie unsere umfangreiche Online-Bibliothek und verschaffen Sie sich einen Überblick über kommende Termine und On-Demand-Ressourcen.