Das Schweizer Datenschutzgesetz DSG – Die halbe Miete haben Sie schon!?

Online Business Breakfast

Prozess- und Unternehmensarchitekturmanagement als “Schützenhilfe” des Datenschutzes

 

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU aus 2018 war sicherlich einer der Vorreiter des Datenschutzes – seit 2020 kommt nun auch immer mehr Bewegung in die Überarbeitung des Schweizer Datenschutzgesetzes.

 

Wussten Sie, dass Sie mit Prozess- und Unternehmensarchitekturmanagement schon wesentliche Informationen sowie (technische und organisatorische) Voraussetzungen haben, um in der Umsetzung des DSG / der DSGVO schneller, besser und vor allem effizienter zu sein?

 

Genau damit wollen wir uns im Business Breakfast beschäftigen. Wir haben einen unserer Experten, Herrn Thomas Müllner eingeladen, der aus seinen Erfahrungen aus diversen DSGVO-Umsetzungsprojekten der letzten Jahre berichten wird. Und vor allem wollen wir diese Chance nützen zu erfahren, wie notwendige Ergebnisse, wie das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten u.s.w. direkt mit existenten Mitteln und Tools im Prozess- und IT-Management erzeugt werden können.

 

Unser Ziel ist, in der Anwendung des DSG pragmatisch vorzugehen, Overheads und Redundanzen zu vermeiden sowie für alle Unternehmen in der Schweiz, die direkt von der DSGVO betroffen sind, Möglichkeiten aufzuzeigen effizienter und einfacher in der Umsetzung vorgehen zu können.

 

Kostenlos am Business Breakfast teilnehmen