Präambel

BOC Products & Services AG nimmt den Datenschutz sehr ernst. Da wir zudem gesetzlich verpflichtet sind, Regelungen zum Schutz personenbezogener Daten sowie Regelungen zur Datensicherheit einzuhalten, halten wir uns strikt an geltende Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden ausschließlich zu den in den Servicebeschreibungen der Terms and Conditions for BOC Group Online Services genannten Zwecken sowie entsprechend dieser Datenschutzerklärung verarbeitet. Alle Servicebeschreibungen sowie Verarbeitungstätigkeiten sind dabei nach unserem Besten Wissen und so transparent wie möglich dokumentiert.

Die nachfolgenden Regelungen geben einen Überblick darüber, auf welche Weise BOC Group die Datensicherheit sicherstellt, welche Arten von Daten erfasst und zu welchem Zweck diese Daten im Kontext der BOC Group Websites und ihrer Services verarbeitet werden.

Datenverarbeitungsaktivitäten

Analyse von Website-Aktivitäten

BOC Group sammelt und speichert gewisse Informationen in automatisch generierten Server-Logs zum Zweck der Nutzungsoptimierung und der Verbesserung der technischen Eigenschaften unserer Websites.

 

Die folgenden Informationen werden dabei von Ihrem Browser übermittelt:

  • Browsertyp und Version
  • Betriebssystem
  • Quell-URL
  • Quell-IP-Adresse
  • Zeitpunkt des Zugriffs auf die Website
  • Spezifische besuchte Website

 

Die Websites verwenden "Cookies" an unterschiedlichen Stellen. Diese unterstützen uns dabei, eine nutzerfreundlichere, effizienter gestaltete Benutzeroberfläche zu bieten und helfen uns zudem bei der Einhaltung gewisser Sicherheitsmaßnahmen.

 

BOC Group verwendet Cookies auf dieser Website sowie auf angeschlossenen Websites und deren Online-Services. Unsere Cookie-Richtlinie beschreibt was Cookies sind, wie wir Cookies einsetzen, wie ausgewählte Dritte ggf. Cookies verwenden, sowie Ihre Optionen in der Verwendung von Cookies und darüber hinausgehende Informationen.

 

Was sind Cookies

Cookies sind kleine Textbausteine, die Web-Server Ihren Web-Browser abspeichern und bei zukünftigen Anfragen zurücksenden lassen. Dies ermöglicht einer Website oder einem Dritten, Sie als Besucher wiederzuerkennen und Ihren nächsten Besuch somit angenehmer, effizienter und nützlicher für Sie zu gestalten. Cookies können persistent sein, das bedeutet sie bleiben über mehrere Besuche hinweg bestehen, oder "Session-basiert", das bedeutet, sie werden jedesmal gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen.

 

Wie setzt BOC Group Cookies ein

Wenn Sie die BOC Group Websites besuchen und unsere Online-Services nutzen, platzieren wir möglicherweise Cookies in Ihrem Web-Browser. Wir verwenden diese Cookies für die folgenden Zwecke: um gewisse Funktionen unserer Website zu ermöglichen, um Ihre Einstellungen, die Sie möglicherweise vorgenommen haben, zu speichern, und um Ihnen passende, Ihrem Verhalten und Ihren Interessen entsprechende Werbung anzuzeigen.

 

Wir verwenden dabei sowohl persistente, als auch Session-basierte Cookies auf diesen Websites und setzen unterschiedliche Arten von Cookies ein, um diese Websites und ihre Online-Services zu betreiben.

 

Erforderliche Cookies

Wir setzen zwingend erforderliche Cookies ein, um Sie alle unterschiedlichen Komponenten unserer Services nutzen zu lassen. Ohne diese erforderlichen Cookies können wir Teile unserer Services nicht erbringen. Ein Beispiel für ein solches erforderliches Cookie ist:

  • Das Nachhalten bereits zuvor getätigter Aktionen, wie bspw. bereits verarbeitete Zustände oder Texteingaben in Registrierungsformularen, sodass Sie in diesen Formularen während einer Session zwischen einzelnen Schritten hin und her navigieren können

 

Funktionale Cookies

Diese helfen uns dabei, unsere Website-Inhalte für Sie zu personalisieren, zum Beispiel:

  • Das Nachhalten, ob Sie diese Website zuvor schon einmal besucht haben, damit Ihnen Nachrichten für erstmalige Besucher nicht mehr angezeigt werden
  • Das Nachhalten, welche Sprache Sie manuell aus unseren verfügbaren Website-Sprachen ausgewählt haben, um Ihnen ein konsistentes Surf-Erlebnis zu gewährleisten

 

Performance-Cookies

Diese helfen uns zu verstehen, wie Benutzer unsere Websites und Services nutzen, sodass wir diese weiter verbessern können. Darüberhinaus erlauben Sie uns, unterschiedliche Ideen auszuprobieren, bspw. wie wir die verfügbaren Website-Inhalte besser auf den einzelnen Seiten strukturieren und Ihnen präsentieren.

Einzelne Beispiele für die Verwendung solcher Cookies sind:

  • Die statistische Erfassung darüber, welche Seiten von Besuchern am häufigsten besucht werden und wie lange Besucher auf diesen Seiten bleiben
  • Das Austesten unterschiedlicher Gestaltungen, um das Erscheinungsbild dieser Websites zu verbessern

 

Drittanbieter-Cookies

Zusätzlich zu unseren eigenen Cookies, setzen wir ggf. auch spezielle Drittanbieter-Cookies ein, um Nutzungsstatistiken unserer Websites und Services zu erheben, oder um Werbung zu unseren Websites und Services zu schalten. Beispiele für solche Cookies umfassen:

  • Soziale Medien, wie bspw. LinkedIn
  • Google Tag Manager und Google Analytics

 

Welche Optionen haben Sie in der Verwendung von Cookies

Wenn Sie die Cookies löschen möchten oder Ihren Browser anweisen möchten, Cookies zu löschen oder zu blockieren, besuchen Sie bitte die Hilfeseiten Ihres jeweiligen Web-Browsers für nähere Instruktionen. Bitte beachten Sie in jedem Fall, dass Sie Einschränkungen in der Nutzung unserer Websites und Services in Kauf nehmen, wenn Sie gewisse Cookies löschen oder blockieren, wie beispielsweise das Speichern Ihrer Einstellungen (z.B. Sprache), und dass manche Seiten ggf. nicht korrekt angezeigt werden können.

 

Wo Sie weiterführende Informationen zu Cookies finden können

Sie können mehr über Cookies unter den nachfolgenden Drittanbieter-Websites in Erfahrung bringen:

Software-Abonnement-Management

 

Software-Abonnement-Management beschreibt die Verwaltung eines Account-Lebenszyklus sowie der Status eines Abonnements für Software-Accounts. Die folgenden Arten von Software-Accounts können dabei unterschieden werden:

 

  • Kostenfreie Software-Accounts
  • Kostenpflichtige Software-Accounts (bezahlte Abonnements)

 

Software-Abonnement-Management umfasst auch die notwendige Kommunikation über den Lebenszyklus eines Abonnements.

 

Kostenfreie Software-Accounts umfassen ADONIS:Community Edition, ADOIT:Community Edition, ADONIS 30-Day Free Trial, ADOIT 30-Day Free Trial sowie ADONIS oder ADOIT im BOC Academy Programme (Academic Cloud). Die Daten, die für Software-Abonnement-Management benötigt und verarbeitet werden, sind:

 

 

Software-Account-Typ

Verarbeitete Daten

ADONIS:Community Edition

Keine Datenverarbeitung

ADOIT:Community Edition

ADONIS 30-Day Free Trial

Bereitgestellt durch den Nutzer:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Unternehmen
  • Land
  • Software-Sprache

System-generiert:

  • Abonnement-Status
  • Sprache (zur Kommunikation)
  • Verantwortliche BOC Gesellschaft

 

ADOIT 30-Day Free Trial

Academic Cloud (Dozenten) 

Bereitgestellt durch den Nutzer:

  • Dozenten-Information

    • Anrede
    • Vorname
    • Nachname
    • E-Mailadresse
    • Telefonnummer

  • Kursinformation

    • Kursname
    • Programm-Typ (MA, BA, etc.)
    • Studierenden-Typ (Vollzeit, berufsbegleitend, etc.)
    • Account Start- und Enddatum
    • Kurs Start- und Enddatum
    • Software-Sprache
    • Anzahl der Dozenten
    • Anzahl der Studenten

  • Institutionsinformation

    • Institut/Universität
    • Stadt
    • Land
    • Website

System-generiert:

  • Abonnement-Status
  • Sprache (zur Kommunikation)
  • Verantwortliche BOC Gesellschaft

 

     

 

Academic Cloud (Studenten)

Bereitgestellt durch den Nutzer:

  • Dozenten-Information

    • Anrede
    • Vorname
    • Nachname
    • E-Mailadresse
    • Telefonnummer

  • Use case (Bedarf)

    • Use case-Szenario
    • Programm-Typ (MA, BA, etc.)
    • Account Start- und Enddatum
    • Software-Sprache

  • Institutionsinformation

    • Institut/Universität
    • Stadt
    • Land
    • Website
    • Name des Professors oder des Kontakts

System-generiert:

  • Abonnement-Status
  • Sprache (zur Kommunikation)
  • Verantwortliche BOC Gesellschaft

 

     

 

 

 

 

Im Kontext von Software-Abonnement-Management werden diese Daten auf der BOC Group Website (zum Anlegen des Abonnements sowie für Sales-Team-Benachrichtigungen), durch die BOC Cloud Services-Plattform (für Lifecycle-Management, Deployment und Betrieb) sowie durch die Abonnement-Management-Plattform verarbeitet.

 

Die genannten Daten werden bis zum Ende des Abonnements gespeichert (sowie für eine etwaige darüber hinaus gehende Zeitspanne zur Bereitstellung von Account-Inhaltsdaten, wie in der jeweiligen Servicebeschreibung detailliert festgehalten.  

 

Für Details zur jeweiligen verarbeitenden Anwendung, sehen Sie bitte die Liste an Datenverarbeitenden Anwendungen.

 

Kostenpflichtige Software-Accounts (bezahlte Abonnements) umfassen ADONIS Starter Edition, ADONIS Enterprise Edition (SaaS) and ADOIT Enterprise Edition (SaaS), wobei Enterprise Edition SaaS-Accounts nicht im self-service verfügbar sind, und daher jeweils einer speziellen Vereinbarung zwischen dem Kunden und BOC Group unterliegen. Die Daten, die für Software-Abonnement-Management benötigt und verarbeitet werden, sind:

 

 

Software-Account-Typ

Verarbeitete Daten

ADONIS Starter Edition

Bereitgestellt durch den Nutzer:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Unternehmen
  • Branche
  • Adresse (Straße und Hausnummer)
  • PLZ, Stadt
  • Land
  • UID-Nr.

System-generiert:

  • Abonnement-Status
  • Zahlungsstatus
  • Zahlungshistorie
  • Rechnungen
  • Sprache (zur Kommunikation)

     

 

 

 

Im Kontext von Software-Abonnement-Management werden diese Daten auf der BOC Group Website (zum Anlegen des Abonnements sowie für Sales-Team-Benachrichtigungen), durch die BOC Cloud Services-Plattform (für Lifecycle-Management, Deployment und Betrieb) sowie durch die Abonnement-Management-Plattform verarbeitet.

Die genannten Daten werden für sieben (7) Jahre nach Ende des Abonnements gespeichert.  

Für Details zur jeweiligen verarbeitenden Anwendung, sehen Sie bitte die Liste an Datenverarbeitenden Anwendungen.

 

Software-Account Inhaltsdatenverarbeitung

Software-Account Inhaltsdatenverarbeitung beschreibt die Abwicklung aller Daten für die Bereitstellung und den Betrieb eines Software-Accounts, sowie für die Bereitstellung einer Modellierungsumgebung, in der Nutzer ihre Daten abspeichern können. Die Daten, die für Software-Account Inhaltsdatenverarbeitung benötigt und verarbeitet werden, sind:

 

 

Software-Account-Typ

Verarbeitete Daten

ADONIS:Community Edition

Bereitgestellt durch den Nutzer

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse
  • Software-Sprache
  • Account-Inhaltsdaten

System-generiert:

  • Account Start- und (vorläufiges) Enddatum
  • Anonyme statistische Daten

 

ADOIT:Community Edition

ADONIS 30-Day Free Trial

Bereitgestellt durch den Nutzer

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse
  • Software-Sprache
  • Account-Inhaltsdaten

System-generiert:

  • Account Start- und Enddatum
  • Anonyme statistische Daten

     

 

ADOIT 30-Day Free Trial

Academic Cloud (Lectures) 

Bereitgestellt durch den Nutzer

  • Ausschließlich für Dozenten (Dozenten-Account) oder für einzelne Studierende (Studenten-Account)

    • Vorname
    • Nachname
    • E-Mailadresse

  • Account Start- und Enddatum
  • Software Sprache
  • Anzahl der Dozenten (Dozenten-Account)
  • Anzahl der Studenten (Dozenten-Account)
  • Account-Inhaltsdaten

System-generiert:

  • Anonyme statistische Daten

     

 

     

 

Academic Cloud (Students)

ADONIS Starter Edition

Bereitgestellt durch den Nutzer

  • Für jeden Benutzer:

    • Vorname
    • Nachname
    • E-Mailadresse
    • Benutzer-Typ

  • Software-Sprache
  • Account-Inhaltsdaten

System-generiert:

  • Account Startdatum
  • Anonyme statistische Daten

     

 

 

 

Im Kontext von Software-Account Inhaltsdatenverarbeitung werden diese Daten durch die BOC Cloud Services-Plattform verarbeitet.

Die genannten Daten werden bis zum Ende des Abonnements gespeichert (sowie für eine etwaige darüber hinaus gehende Zeitspanne zur Bereitstellung von Account-Inhaltsdaten, wie in der jeweiligen Servicebeschreibung detailliert festgehalten.

Für Details zur jeweiligen verarbeitenden Anwendung, sehen Sie bitte die Liste an Datenverarbeitenden Anwendungen.

 

Zahlungsabwicklung

Zahlungsabwicklung beschreibt die Durchführung der Zahlung für ein Abonnement der ADONIS NP Starter Edition. Sie ist gebunden an ein aktives, bezahltes Abonnement (siehe Software-Abonnement-Management). Die Daten, die zur Zahlungsabwicklung benötigt werden, sind:

 

Bereitgestellt durch den Nutzer:

  • Kreditkarteninhaber
  • Kreditkartennummer
  • Verfallszeitpunkt (Monat)
  • Verfallszeitpunkt (Jahr)
  • CVC

 

Beachten Sie, dass keine der oben angegebenen Daten direkt an BOC Group transferiert oder direkt durch BOC Group verarbeitet wird. Die Daten werden ausschließlich an die Zahlungsabwicklungs-Plattform weitergereicht.

 

BOC Group speichert keinerlei personenbezogene Daten im Kontext dieser Verarbeitungstätigkeit.

 

Für Details zur jeweiligen verarbeitenden Anwendung, sehen Sie bitte die Liste an Datenverarbeitenden Anwendungen.

Tutorial-Abonnement

Tutorial-Abonnements dienen dem Zeck, Tutorial-Inhalte all jenen Nutzern bereit zu stellen, die über ein aktives Software-Abonnement verfügen (siehe Software-Abonnement-Management). Die Daten, die für Tutorial-Abonnements benötigt werden, sind:

 

Bereitgestellt durch den Nutzer:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse
  • Software-Sprache

 

System-generiert:

  • Abonnement-Status
  • Statistische Daten zur Konsumation der E-Mails und zum Verhalten
  • Sprache (zur Kommunikation)
  • Verantwortliche BOC Gesellschaft

 

Im Kontext von Tutorial-Abonnements werden diese Daten durch die BOC Group Websites sowie durch Mailchimp verarbeitet.

 

Die genannten Daten werden bis zu achtzehn (18) Monate nach dem Ende der jeweiligen Subscription aufbewahrt, wie in der jeweiligen Servicebeschreibung detailliert festgehalten.

 

Für Details zur jeweiligen verarbeitenden Anwendung, sehen Sie bitte die Liste an Datenverarbeitenden Anwendungen.

Optionale Umfragen

BOC Group inkludiert Links zu Umfragen in ihren cloud-basierten Softwareanwendungen und in Lifecycle-Mailing für Software-Abonnement-Management, um anonymes Feedback zu Servicequalität und Kundenbedarfe und -erwartungen zu sammeln. Darüber hinaus bietet BOC Group ähnliche Umfragen auch allen Webinarteilnehmern und -zusehern an.

 

Die Teilnahme an diesen Umfragen bedarf aktiver, manueller Interaktion und ist absolut freiwillig und unverbindlich für jeden Teilnehmer. In diesen Umfragen werden keinerlei personenbezogene Daten erhoben, da die Teilnahme vollkommen anonym ist.

 

BOC Group speichert keinerlei personenbezogene Daten im Kontext dieser Verarbeitungstätigkeit..

Umfragen werden erstellt, verwaltet und ausgewertet in Typeforms.

Für Details zur jeweiligen verarbeitenden Anwendung, sehen Sie bitte die Liste an Datenverarbeitenden Anwendungen.

Zustimmungsverzeichnis zu Geschäftsbedingungen

 

Das Zustimmungsverzeichnis zu Geschäftsbedingungen dient der Protokollierung aller Einwilligungen zu unseren Geschäftsbedingungen im Kontext der Konsumation einzelner BOC Group Online-Services. Die Daten, die für das Zustimmungsverzeichnis zu Geschäftsbedingungen benötigt werden, sind:

Software-Typ

Verarbeitete Daten

Marketing-Services

Bereitgestellt durch den Nutzer:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer (optional)
  • Unternehmen
  • Land
  • Kontext, in dem die Geschäftsbedingungen akzeptiert wurden
  • Datum der Zustimmung

System-generated:

  • Sprache (zur Kommunikation)
  • Verantwortliche BOC Gesellschaft

Nicht-kommerzielle Abonnement-Services

Kommerzielle Services

Bereitgestellt durch den Nutzer:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Unternehmen
  • Adresse (Straße und Hausnummer)
  • PLZ, Stadt
  • Land
  • UID-NR.
  • Kontext, in dem die Geschäftsbedingungen akzeptiert wurden
  • Datum der Zustimmung

System-generated:

  • Sprache (zur Kommunikation)
  • Verantwortliche BOC Gesellschaft

     

 

 

 

Im Kontext des Zustimmungsverzeichnisses für Geschäftsbedingungen werden diese Daten in BOC Group's CRM-System verarbeitet.

Die genannten Daten werden für sieben (7) Jahre nach der letzten Annahme der Geschäftsbedingungen, oder 7 Jahre nach Ende einer aktiven Vertragsbeziehung gespeichert.

Für Details zur jeweiligen verarbeitenden Anwendung, sehen Sie bitte die Liste an Datenverarbeitenden Anwendungen.

 

Newsletter-Abonnement

Newsletter-Bearbeitung beschreibt alle Tätigkeiten in Verbindung mit dem Versenden des BOC Group Newsletters an seine Abonnenten via E-Mail. Dies umfasst auch gezielte Informationen nach Branchen, Produkt- oder Service-News, regionale oder Online-Events, Neuigkeiten zu Produkten oder Services, sowie spezielle Angebote und weitere Möglichkeiten.

 

Der Erhalt des BOC Group Newsletter ist an ein aktives Abonnement des Newsletters gebunden anhand einer speziellen Zustimmungserklärung. Diese Zustimmungserklärung kann durch Abmeldung vom BOC Group Newsletter jederzeit zurückgezogen werden. Die Daten, die für den Versand des Newsletters benötigt werden, sind:

 

Bereitgestellt durch den Nutzer:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse
  • Branche
  • Land

System-generiert:

  • Statistische Daten zur Konsumation der E-Mails und zum Verhalten
  • Sprache (zur Kommunikation)
  • Verantwortliche BOC Gesellschaft

 

Im Kontext der Erteilung der Zustimmungserklärung sowie des Versands des BOC Group Newsletters werden diese Daten auf den BOC Group Websites sowie in Mailchimp verarbeitet.

Die genannten Daten werden bis zur erfolgreichen Durchführung einer Löschanfrage gespeichert.  

Für Details zur jeweiligen verarbeitenden Anwendung, sehen Sie bitte die Liste an Datenverarbeitenden Anwendungen.

Webinar-Service

Der Webinar-Service beinhaltet die Verarbeitung der benötigten Daten zum Zweck der Webinar-Registrierung, für den Zugriff auf Live-Webinare für alle zeitgerecht Registrierten, zur Bereitstellung der Webinar-Aufzeichnung für alle Registrierten, für die Beantwortung von Anfragen von Teilnehmern via E-Mail oder telefonisch, sowie zum Screening von Teilnehmerberichten für Folgetätigkeiten sowie zur Serviceverbesserung.

 

Die Daten, die für den Webinar-Service benötigt werden, sind:

Bereitgestellt durch den Nutzer:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse

System-generiert:

  • Webinar-ID
  • Teilnahme/Nicht-Teilnahme
  • Dauer der Teilnahme
  • Fragen oder Kommentare, die in den Konversations-Stream gepostet wurden

Im Kontext des Webinar-Services werden diese Daten auf den BOC Group Websites, durch die Webinar-Software, im BOC-internen Wiki-System sowie in Mailchimp verarbeitet. Für on-Demand-Webinar-Bereitstellung werden keine personenbezogene Daten verarbeitet.

Die genannten Daten werden bis zu achtzehn (18) Monate nach der Registrierung für ein Webinar aufbewahrt.

Für Details zur jeweiligen verarbeitenden Anwendung, sehen Sie bitte die Liste an Datenverarbeitenden Anwendungen.

BOC Group Support-Portal Abonnement-Management

Das Support-Portal Abonnement-Management umfasst die Bereitstellung von Login-Daten für registrierte Nutzer, um diesen Zugriff auf das BOC Group Support Portal bereit zu stellen. Die Daten, die für die Registrierung für das Support-Portal benötigt werden, sind:

 

Bereitgestellt durch den Nutzer:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse

 

Im Kontext des Support-Portal Abonnement-Managements werden diese Daten durch das Support-Portal verarbeitet.

Die genannten Daten werden bis zum Ende der Registrierung aufbewahrt.

Für Details zur jeweiligen verarbeitenden Anwendung, sehen Sie bitte die Liste an Datenverarbeitenden Anwendungen.

Verarbeitung von Bewerbungen über das Karriere-Portal

Die Verarbeitung von Bewerbungen über das Karriere-Portal umfasst alle Aktivitäten, die mit der Übermittlung einer Bewerbung an die zuständige BOC Gesellschaft verbunden sind. Die Daten, die für die Registrierung für das Support-Portal benötigt werden, sind:

 

Bereitgestellt durch den Nutzer:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Land (Nationalität)
  • Hochgeladene Dateien: Curriculum Vitae, Motivationsschreiben, Zertifikate, und weitere

System-generiert:

  • Datum und Uhrzeit der Übermittlung der Bewerbung
  • Sprache (zur Kommunikation)
  • Verantwortliche BOC Gesellschaft

 

Im Kontext der Verarbeitung von Bewerbungen über das Karriere-Portal werden diese Daten durch das Support-Portal verarbeitet.

Die genannten Daten werden bis zum Ende der Bewerbungsabwicklung aufbewahrt.

Für Details zur jeweiligen verarbeitenden Anwendung, sehen Sie bitte die Liste an Datenverarbeitenden Anwendungen.

Verarbeitung von Inhaltsanfragen

Die Verarbeitung von Inhaltsanfragen umfasst alle notwendigen Aktitäten um exklusive Inhalte registrierten Nutzern bereit zu stellen. Abhängig von der Art der Anfrage, wird der angefragte Inhalt unmittelbar nach der Registrierung angezeigt, oder im Nachgang und nach manueller Validierung der Anfrage via E-Mail an den Anfragenden versendet. Die Daten, die für die Verarbeitung einer Inhaltsanfrage benötigt werden, sind:

 

Bereitgestellt durch den Nutzer:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse
  • Für den Versand:

    • Unternehmen
    • Adresse (Straße und Hausnummer)
    • PLZ, Stadt

  • Land

System-generiert:

  • Sprache (zur Kommunikation)
  • Verantwortliche BOC Gesellschaft

 

Im Kontext der Verarbeitung von Inhaltsanfragen werden diese Daten durch die BOC Group Websites verarbeitet.

Die genannten Daten werden bis zu achtzehn (18) Monate nach der Registrierung für den jeweiligen Inhalt aufbewahrt.

Für Details zur jeweiligen verarbeitenden Anwendung, sehen Sie bitte die Liste an Datenverarbeitenden Anwendungen.

Verarbeitung von Informations-/Angebots-/Kontaktanfragen

Die Verarbeitung von Informations-/Angebots-/Konktaktanfragen umfasst alle notwendigen Aktivitäten, um diese Anfragen an die zuständige BOC Gesellschaft weiterzuleiten und zu beantworten. Die Daten, die für die Verarbeitung dieser Anfragen benötigt werden, sind:

 

Bereitgestellt durch den Nutzer:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Unternehmen
  • Land

  • Detaillierte Informationen zur Anfrage

System-generiert:

  • Sprache (zur Kommunikation)
  • Verantwortliche BOC Gesellschaft

 

Im Kontext der Verarbeitung von Informations-/Angebots-/Kontaktanfragen werden diese Daten durch die BOC Group Websites verarbeitet.

Die genannten Daten werden bis zu achtzehn (18) Monate nach der Übermittlung einer solchen Anfrage aufbewahrt.

Für Details zur jeweiligen verarbeitenden Anwendung, sehen Sie bitte die Liste an Datenverarbeitenden Anwendungen.

Verarbeitung von Event-Registrierungen

Die Verarbeitung von Event-Registrierungen behandelt alle Aktivitäten, die für die Event-Abwicklung erforderlich sind. Dies umfasst die Anmeldung einer Person für eine BOC Group Veranstaltung, die Information der jeweiligen BOC Gesellschaft, die Anmeldung registrierter Teilnehmer für die jeweilige Informationskampagne bezogen auf das Event, sowie die Anmeldung der Person für das jeweilige Event selbst.

 

Die Daten, die für die Verarbeitung von Event-Registrierungen benötigt werden, sind:

Bereitgestellt durch den Nutzer:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Unternehmen
  • Land
  • Anmerkungen

System-generiert:

  • Sprache (zur Kommunikation)
  • Verantwortliche BOC Gesellschaft

 

Im Kontext der Verarbeitung von Event-Registrierungen werden diese Daten durch die BOC Group Websites verarbeitet.

Die genannten Daten werden bis zu achtzehn (18) Monate nach der letzten Event-Registrierung aufbewahrt.

Für Details zur jeweiligen verarbeitenden Anwendung, sehen Sie bitte die Liste an Datenverarbeitenden Anwendungen.

Verarbeitung von Trainings-/Seminar-Registrierungen

Die Verarbeitung von Trainings-/Seminar-Registrierungen behandelt alle Aktivitäten, die für die Abwicklung erforderlich sind. Dies umfasst die Anmeldung einer Person für ein BOC Group Training oder Seminar sowie die Information der jeweiligen BOC Gesellschaft.

 

Bereitgestellt durch den Nutzer:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Unternehmen
  • Adresse (Straße und Hausnummer)
  • PLZ, Stadt
  • Land
  • UID-Nr.
  • Anmerkungen

System-generiert:

  • Sprache (zur Kommunikation)
  • Verantwortliche BOC Gesellschaft

 

Im Kontext der Verarbeitung von Event-Registrierungen werden diese Daten durch die BOC Group Websites verarbeitet.

Die genannten Daten werden für sieben (7) Jahre nach dem jeweiligen Training oder Seminar aufbewahrt. 

Für Details zur jeweiligen verarbeitenden Anwendung, sehen Sie bitte die Liste an Datenverarbeitenden Anwendungen.

Datenverarbeitende Anwendungen und Datenspeicherort

Datenverarbeitende Anwendung

Details / Anwendung

Unternehmen

Datenspeicherort

BOC Group Website

-

BOC Products & Services AG

Deutschland

BOC Group CRM-System

Zustimmungsverzeichnis zu
Geschäftsbedingungen

BOC Products & Services AG

Deutschland

BOC Group internes Wiki-System

Atlassian Confluence

BOC Products & Services AG

Österreich

BOC Group Support-Portal

XWIKI

BOC Products & Services AG

Deutschland

BOC Group Cloud Services-Plattform

Primärlokation

CloudSigma AG

Schweiz

BOC Group Cloud Services-Plattform

Sekundärlokation

ProftBricks GmbH

Deutschland

Zahlungsabwicklungs-Plattform

Zahlungsabwicklungs-Plattform

Stripe, Inc.

Vereinigte Staaten von Amerika

Abonnement-Management-Plattform

Kostenfreie Software-Accounts: MailChimp

siehe MailChimp

siehe MailChimp

Abonnement-Management-Plattform

Kostenpflichtige Software-Accounts (bezahlte Abonnements): Monsum

FastBill GmbH

Deutschland

MailChimp

MailChimp

The Rocket Science Group

Vereinigte Staaten von Amerika

Typeform

Typeform

Typeform S.L.

Spanien

GoToWebinar

GoToWebinar

LogMeIn, Inc.

Vereinigte Staaten von Amerika

Ihre Rechte entsprechend der EU-DSGVO

Sie haben das Recht, von der datenverarbeitenden Organisation Auskunft, Korrektur oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, die Datenverarbeitung einschränken zu lassen, oder gegen die Datenverarbeitung Einspruch zu erheben. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Datenportabilität, sowie die Möglichkeit, eine offizielle Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Für allfällige Datenschutz-Angelegenheiten, kontaktieren Sie bitte: privacy(at)boc-group.com